Ratgeber, Sport
Schreibe einen Kommentar

Das perfekte Indoor-Klettergerüst fürs Kinderzimmer: Nachhaltig, stabil & sicher

Indoor Klettergeruest im Kinderzimmer

Klettern, rutschen, wippen, balancieren: Kinder lieben Klettergerüste. Sie bieten nicht nur eine, sondern ganz unterschiedliche Bewegungsmöglichkeiten. Hier können Kinder ihre motorischen Fähigkeiten (Kraft, Beweglichkeit, Koordination), aber auch ihre Geschicklichkeit und ihr Gleichgewicht trainieren.

Die Nutzung solcher Spielangebote im Garten oder auf dem Spielplatz ist gerade im Herbst und Winter jedoch oft nur eingeschränkt möglich. Eine tolle Alternative ist ein Indoor-Klettergerüst für zu Hause.

Ob im Kinderzimmer oder im Hobbyraum: Hier kann der Nachwuchs sich nach Herzenslust austoben und seinen Bewegungsdrang stillen – unabhängig von Wetter und Jahreszeiten.

Denn Bewegung macht nicht nur Spaß, sie sorgt für mehr Ausgeglichenheit und ist essentiell für eine gesunde Entwicklung der Kinder – mit Blick auf den körperlichen ebenso wie den geistigen und seelischen Bereich.

Indoor Klettergerüste für Kinder gibt es in verschiedenen Größen und Varianten. Vielseitige Aufbaumöglichkeiten sorgen für Abwechslung und machen die Geräte oft auch noch für ältere Kinder attraktiv.

Ein Indoor-Klettergerüst kaufen: Worauf gilt es zu achten?

  • Indoor-Klettergerüste können von Kindern unterschiedlicher Altersgruppen genutzt werden. Je nach Hersteller und Modell sind Klettergerüste beispielsweise für Kinder ab einem Jahr oder ab drei Jahren geeignet. Auch Grundschulkinder haben vielfach noch ihre Freude daran.
  • Gefördert werden die Geschicklichkeit und der Gleichgewichtssinn, aber auch Kraft und Koordination – immer abhängig davon, welche Elemente im Einzelnen zum Gerüst dazugehören.
  • Klettergerüste für den Innenbereich werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, darunter Kunststoff und Metall. Besonders empfehlenswert sind allerdings Geräte aus hochwertigem Holz. Dieser Werkstoff ist nicht nur langlebig und schadstofffrei, sondern macht die Klettergerüste stabil und belastbar.
  • Beim Kauf auf Siegel wie FSC oder PEFC für nachhaltige Waldwirtschaft achten! Denn das ist bei Klettergerüsten aus Holz längst keine Selbstverständlichkeit.
  • Wer dem Umweltgedanken Rechnung tragen möchte, entscheidet sich am besten für Produkte aus heimischen oder europäischen Hölzern.
  • Sicherheit geht vor: speziell im Kinderzimmer. TÜV-Siegel oder Zertifikate wie das GS-Zeichen bieten Eltern beim Kauf Orientierung. Davon unabhängig ist der Blick auf die Details wichtig: Ist das Holz glatt und gut verarbeitet? Oder gibt es spitze Ecken, treten Holzsplitter hervor?
  • Bei behandelten Oberflächen auf Unbedenklichkeit achten: Farben und Lacke sollten speichel- und schweißfest sein.
  • Die Belastbarkeit richtet sich nach dem jeweiligen Klettergerät und liegt im Durchschnitt zwischen 80 und 100 Kilogramm. Einige Modelle halten jedoch noch deutlich mehr Gewicht aus.
  • Indoor-Klettergeräte sind unterschiedlich groß. Für mehr Flexibilität lassen sich die Elemente variabel zusammensetzen und bei Bedarf erweitern.
  • Stichwort Wandbefestigung: Es gibt freistehende Modelle, aber auch solche, die an den Wänden befestigt werden müssen. Hier sollten Eltern vorab die entsprechenden Voraussetzungen überprüfen.
  • Nicht nur das Klettergerüst sollte sicher sein, auch die Flächen darunter und um das Gerät herum. Empfehlenswert sind weiche Matten*, die einen etwaigen Sturz abfedern. Bei einigen Indoor-Klettergeräten ist die Matte bereits im Lieferumfang enthalten.
  • Der Standort muss so gewählt werden, dass das Spielgerät weit genug entfernt steht von möglichen Verletzungsquellen wie Spielzeug, Möbeln oder Türen.

„Oliver“ von Ecolignum: Indoor-Klettergerüst aus massivem Buchenholz

Rutsche, Sprossenwand und ein Kletternetz aus Baumwolle: Das Indoor-Klettergerüst „Oliver“ von Ecolignum lässt keine Langeweile aufkommen. Kinder ab zwei Jahren können sich hier nach Herzenslust austoben und ihre motorischen Fähigkeiten trainieren.

Dieses Klettergerüst fürs Kinderzimmer besteht aus massivem und geöltem Buchenholz und trägt das PEFC-Zertifikat für Produkte aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Die Produktion erfolgt unter fairen und ökologischen Bedingungen innerhalb Europas.

Klettergerüst Ecolignum Oliver*
Klettergerüst Ecolignum Oliver
 Preis: € 529,90 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2021 um 3:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Sicherheitsmatte im Set enthalten

„Oliver“ ist jeweils 115 Zentimeter breit und tief sowie 120 Zentimeter hoch. Die Sprossen der Kletterwand haben einen Durchmesser von 2,5 Zentimetern. Die zugehörige Matte besteht aus Kunstleder mit Schaumstofffüllung.

Das optionale Rutschbrett* ist auf der Rückseite mit Elementen einer Hühnerleiter versehen und kann daher beidseitig genutzt werden. Das Klettergerüst für Kinder ist bis maximal 100 Kilogramm belastbar, die Sprossen bis maximal 60 Kilogramm.

Dieses Spielgerät trägt die CE-Kennzeichnung gemäß der europäischen Verordnung 765/2008. Um Verletzungsrisiken zu minimieren, sind außerdem sämtliche Ecken und Kanten sorgfältig abgerundet.

Das Klettergerüst wird zerlegt geliefert, Steckverbindungen ermöglichen einen zügigen und unkomplizierten Auf- und Abbau.

„Faber 26“: vielseitiges Klettergerüst von „Antonie & Emma“

Dieses Indoor-Klettergerüst fürs Kinderzimmer ist ein wahres Multitalent: Mehr als 26 verschiedene Aufbauvarianten versprechen beim Modell „Faber 26“ von „Antonie & Emma“ beinahe grenzenloses Spielvergnügen.

Das Kinder-Klettergerüst besteht aus massivem Buchenholz mit FSC-Zertifikat, die Oberflächen sind geölt.

Aus den gelieferten Elementen lassen sich nach Wahl zum Beispiel 240 Zentimeter hohe Sprossenwände bauen, Sprossenwände mit Reck oder auch schräge Sprossenwände. Eine Brücke oder ein Berg können ebenso konstruiert werden wie ein großes Pikler-Dreieck.

Faber 26 Klettergerüst von Antonie & Emma*
Faber 26 Klettergerüst von Antonie & Emma
 Preis: € 1.169,95 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 0:40 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Schaukel, Seil & Co.: Zubehör für noch mehr Kletterspaß

Noch mehr Kombinationsmöglichkeiten bietet das Set „Faber 26+“. Hier sind als weiteres Zubehör eine Schaukel und ein Seil, zwei Rutschbretter sowie drei Bergsteigerplatten inklusive der Kletterbausteine enthalten.

Die Belastbarkeit der Klettergerüste für Kinder liegt je nach Aufbauvariante bei bis zu 150 Kilogramm. Zur Befestigung verwendet der Hersteller ausschließlich Buchendübel sowie rostfreie Schrauben.

Das Klettergerüst für Kinder ab drei Jahren wird in Tschechien hergestellt und entspricht den Standards der europäischen Norm 71 für Kinderspielzeuge.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kidwood-Klettergerüst „Rakete“

Mit dieser „Rakete“ ist Kletterspaß garantiert: Dafür sorgen robuste Klettersprossen in unterschiedlichen Abständen an insgesamt vier von sechs Seiten sowie ein Rutschbrett. Das kompakte Basis-Set „Rakete“ hat die Abmessungen 113 x 115 x 111 Zentimeter (Breite x Tiefe x Höhe), die zugehörige Rutsche ist 113 Zentimeter lang und 39 Zentimeter breit.

Auch eine gelbe Sicherheitsmatte ist im Set enthalten; sie besteht aus Kunstleder und ist mit Schaumstoff gefüllt. Das kompakte Indoor-Klettergerüst passt mit seinen 1,3 Quadratmetern auch in kleinere Zimmer hinein.

Das Spiel- und Sportgerät lässt sich beliebig an jeder Kante drehen, sodass immer neue Spielräume entstehen. Das Modell „Rakete“ wird aus Birkenholz gefertigt und sorgsam geschliffen, die Oberflächen sind mit schadstofffreiem Lack auf Wasserbasis behandelt.

Kidwood-Klettergerüst "Rakete"*
Kidwood-Klettergerüst "Rakete"
 Preis: € 539,00 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 0:40 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Sicheres Klettergerüst mit TÜV-Zertifikat

Die Zertifizierung mit dem Siegel des TÜV Rheinland steht für ein robustes und sicheres Spielgerät sowie die Einhaltung der entsprechenden europäischen Spielzeug-Normen. Die maximale Belastbarkeit beträgt 90 Kilogramm.

Da es sich um ein freistehendes Klettergerüst handelt, sind keinerlei Bohrungen an den Wänden erforderlich, der Hersteller verspricht einen zügigen und unkomplizierten Aufbau. Dieses Klettergerüst mit Rutsche ist für Kinder von drei bis elf Jahren konzipiert.

Das Modell „Rakete“ ist nicht nur im Basis-Set, sondern auch in den Ausführungen „Junior“, „Sport“ und „Game“ erhältlich. Diese Klettergerüste für den Innenbereich enthalten weiteres Zubehör, darunter zum Beispiel Ringe, eine Kleinkinder-Schaukel, eine Strickleiter und ein Kletterseil.

Weiterführende Informationen zum Thema Indoor-Klettergerüst


[*Affiliate Links: Kaufst du über einen dieser Links, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten & du unterstützt zugleich unsere Arbeit. Herzlichen Dank. ]


interessante Artikel auf ElternKindTipps.de:

Das Montessori-Bett: Die schönsten Bodenbetten für Kinder.

Sonnenschutz für Kinder, aber wie? Mineralisch, chemisch mit & ohne Nanopartikel?

Schnullerketten Test: Damit der Nuckel nicht verloren geht

Wiederverwendbare Quetschbeutel & fertige Quetschies im Test

Bastelkleber Test. Lösemittelfreier Kleber für Kinder

Kinderkopfhörer Test: Zu laut, mit Schadstoffen & schnell kaputt

Kuscheltiere ohne Schadstoffe: Die besten Plüschtiere im Test

Schnullerketten Test: Damit der Nuckel nicht verloren geht

Die besten schadstofffreien Halbhochbetten

Babykekse im Test: Zu viel Zucker für die Kleinen

Die besten 15 Zinksalben für Babys: Wundschutzcreme im Test

Kinderbäder Test: Das beste Schaumbad für die Kleinen

Windeln Test: Trocken und sicher, bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.