Medien, Musik, Ratgeber
Schreibe einen Kommentar

Musikboxen für Kinder, die rocken

Die beste Musikbox für Kinder?

Spannenden Geschichten und Hörspielen lauschen, die Lieblingslieder rauf und runter hören: Musikboxen für Kinder sind tolle Begleiter. Damit aber schon kleine Kinder selbstständig und vor allem sicher damit umgehen können, müssen die Musikgeräte eine ganze Reihe von Anforderungen erfüllen.

Überblick: Die besten Musikboxen für Kinder

  • Toniebox
  • Tigerbox Touch
  • Hörbert Musikbox (Made in Germany)
  • Technifant-Audioplayer (Made in Germany)
  • Dogbox (Preis-Tipp)

Kennt jeder: die Tonie-Musikbox für Kinder

Den Tonie auf die Box stellen, fertig, los! Die Toniebox ist quadratisch, kabellos und für Kinder ab drei Jahren geeignet.

Musik, Hörspiele und Co. werden über sogenannte Tonie-Hörfiguren abgespielt, die die Kinder oben auf die Musikbox stellen. Die Toniebox fungiert als Lautsprecher.

Die Bedienung läuft intuitiv über die weichen „Ohren“ an der Oberseite des Gerätes sowie über Klapse auf die Seite der Box.

Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 10:10 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Für die Einrichtung der Toniebox ist eine WLAN-Verbindung erforderlich, ebenso wie zum erstmaligen Herunterladen neuer Audioinhalte über eine Tonie-Figur. Danach kann die Box auch offline genutzt werden.

Mit Hilfe der Kreativ-Tonies und der Tonie-App können auch eigene Inhalte abgespielt werden. Neue Folgen für bereits erworbene Tonie-Figuren lassen sich als Ergänzung in der Tonie-Audiothek bestellen und im Anschluss auf die Musikbox laden.

Eltern können das Lautstärke-Maximum über ihr Benutzerkonto oder die App begrenzen.

Tigerbox Touch: eine Flatrate für Kinder

Die Tigerbox Touch ist für Kinder von drei bis zwölf Jahren geeignet.

Anders als bei der Toniebox erfolgt die Wiedergabe von Musik oder Geschichten nicht über Figuren, sondern über Tigercards oder Tigertickets.

Bei den Tigercards handelt es sich um einzelne Hörspiele oder Geschichten. Eine Karte wird in die Box gesteckt, über WLAN werden dann die Inhalte auf das Gerät geladen.

Tigermedia Tigerbox Touch, lila
Tigermedia Tigerbox Touch, lila*
von Tiger Media Deutschland GmbH
Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 18:40 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Tigertickets sind zeitlich begrenzte Abos. Über diese Tickets können aus der umfangreichen Online-Bibliothek für einen Zeitraum von einem Monat bis zwölf Monaten beliebig Audio-Inhalte gestreamt werden.

Nach dem erstmaligen Laden stehen die Inhalte auch hier offline zur Verfügung.

Das Aufnehmen eigener Inhalte ist bei der Tigerbox Touch über die Wildcards möglich.

Die Bedienung des Abspielgerätes erfolgt über ein großes Display. Es gibt einen Elternmodus, über den unter anderem eine Regulierung der maximalen Lautstärke möglich ist.

Hörbert Musikbox: nachhaltiger Testsieger aus Deutschland

Nachhaltigkeit: Das ist das Stichwort beim Hörbert. Diese multifunktionale und kabellose Musikbox mit praktischem Tragegriff ist Made in Germany und besteht überwiegend aus masivem heimischem Buchenholz aus nachhaltiger Waldwirtschaft.

Geht doch mal etwas kaputt, lässt sich Hörbert problemlos reparieren.

Die Musikbox für Kinder ab zwei bis drei Jahren spielt Inhalte von einer integrierten SD-Speicherkarte ab, die über die firmeneigene Hörbert-Software nach Wunsch kostenfrei mit eigenen Inhalten bestückt werden kann.

Über Bluetooth lässt sich Hörbert als Lautsprecher benutzen – für Musik und Geschichten, die via Handy oder Tablet abgespielt werden. Hörbert kann gestreamte Inhalte oder Beiträge von Internetradios direkt aufnehmen.

Auf Wunsch wird in die Musikbox ein Mikrofon eingebaut.

Bunte Bedienknöpfe ermöglichen schon kleinen Kindern einen selbstständigen Umgang mit dem Gerät.

Hörbert Musikbox für Kinder*
Hörbert Musikbox für Kinder
 Preis: € 249,00 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 13:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Dank Bluetooth kann die Musikbox mit bis zu zwei Kopfhörern gleichzeitig verbunden werden. Eltern haben die Option, die maximale Lautstärke zu begrenzen, über den Sleep Timer schaltet sich das Abspielgerät nach einem festgelegten Zeitraum von alleine aus.

Technifant-Audioplayer (Made in Germany)

Ohne Internetverbindung kommt der Technifant von TechniSat aus. Diese Musikbox für Kinder spielt Musik, Hörspiele und Geschichten ab, wenn die Kinder ihm eines der farbenfrohen Hütchen aufsetzen.

Ähnlich wie bei den Tonie-Hörfiguren sind auch die Hütchen mit Audioinhalten vorbespielt, bieten aber zusätzliche Kapazitäten für eigene oder im Technifant-Shop erworbene Inhalte.

Technifant Audioplayer*
Technifant Audioplayer
 Preis: € 79,99 Zum Amazon Shop!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 23:40 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Das Bespielen der Hütchen funktioniert via Computer und USB-Anschluss. Insgesamt bietet jedes Hütchen zwei Gigabyte Speicherplatz. Das Audio-Gerät ist nach dem Auspacken sofort startklar, eine aufwendige Erstinstallation entfällt.

Entwickelt und produziert wird der Technifant in Deutschland.

Die Musikbox für Kleinkinder ab drei Jahren besteht außen aus robustem, gesundheitlich unbedenklichem Kunststoff, die Bedienung erfolgt über bunte Knöpfe.

Wie von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen, ist die maximale Lautstärke des Technifanten auf 75 Dezibel begrenzt.

Bluetooth gibt es nicht. Dafür hat der Technifant eine Klinken-Buchse zum Anschluss von Kopfhörern.

Die DogBox: Der Preis-Tipp

Die handliche Kindermusikbox im lustigen Hunde-Design verfügt über eine Trageschlaufe und einen integrierten Akku. Damit ist sie ein prima Begleiter für unterwegs.

Die Bedienung der DogBox erfolgt über große, bunte Tasten beziehungsweise über Nase und Ohren. Ein ideales Bedinkonzept  für kleine Kinder.

Eigene Inhalte können über eine SD-Karte, USB, AUX-Kabel oder via Bluetooth angehört werden. Die Nutzung eines Streaming-Dienstes ist ebenso möglich.

Ein Kopfhörer-Anschluss ist vorhanden.

Die DogBox ist robust und verfügt über eine Anti-Rutsch-Unterseite im Pfoten-Design. Im Vergleich zu anderen Audio-Geräten besticht dieses Modell durch seinen günstigen Preis.

Dog Box Musikplayer für Kinder*
Dog Box Musikplayer für Kinder
 Preis: € 29,99 Zum Amazon Shop!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 14:33 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Robuste Musikboxen für Kinder mit Spotify & Amazon Music

Als Alternative zu speziellen Kindermusikboxen haben Eltern auch die Möglichkeit, für sich und ihre Kinder Bluetooth-Lautsprecher anzuschaffen.

Diese Lautsprecher werden mit dem Tablet oder Smartphone gekoppelt und spielen von dort nach Wunsch Hörspiele oder Musik ab. Sie sind klein, leicht und prima zum Mitnehmen.

Nachteil: Normale Blutooth-Lautsprecher sind nicht für Kinderohren ausgelegt. Eltern müssen hier die Lautstärke besonders im Blick haben.

Beim Kauf sollten Eltern darauf achten, dass die Bluetooth-Lautsprecher robust genug sind für kleine Kinderhände. Auch wasserdicht sollten die Geräte möglichst sein.

Denn nicht nur versehentlich umgekippte Getränkebecher, auch Wasserfontainen von Planschbecken, Pool und Gartenschlauch könnten ansonsten gerade im Sommer ungewollt zum Problem werden.

Medieninhalte für Bluetooth-Musikboxen kommen üblicherweise von Streaming-Diensten wie Spotify oder Amazon. Sie bieten eine Vielzahl an Audio-Inhalten auch für Kinder. Gerade aufgrund dieser riesigen Auswahl sollten Eltern diese Dienste für ihren Nachwuchs aber mit Bedacht nutzen.

JBL Flip 5 Bluetooth Box
JBL Flip 5 Bluetooth Box*
von Harman
    Stiftung Warentest: gut (2,4)
Unverb. Preisempf.: € 129,00 Du sparst: € 14,34  Preis: € 114,66 Zum Amazon Shop!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2021 um 7:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Spotify für Kinder?

Spotify ist ein Streaming-Dienst, über den Nutzer ihre Lieblingsmusik und Hörbücher auf dem PC, auf dem Handy oder Tablet abspielen können. Wer einen kostenfreien Account nutzt, muss allerdings mit Werbung zurechtkommen und kann die Inhalte nicht offline hören.

Alternativ gibt es werbefreie, aber kostenpflichtige Abos. Spotify-Nutzer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, 16-Jährige können den Dienst mit Einverständniserklärung ihrer Eltern nutzen.

Spotify Kids ist ein Angebot speziell für Kinder mit altersgerechten Songs und Hörbuchern und vereinfachter Bedienung; ausgewählt werden kann die Altersgruppe bis sechs Jahre oder von fünf bis zwölf Jahren. Voraussetzung für die Nutzung von Spotify Kids ist ein Premium-Family-Abo der Eltern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Amazon Music

Auch bei Amazon Music gibt es kostenlose und kostenpflichtige Streaming-Möglichkeiten. Wer den Dienst selbstständig nutzen möchte, muss volljährig sein.

Alternativ haben Minderjährige die Möglichkeit, über das kostenpflichte Familien-Abo von Amazon Music Unlimited* Audio-Inhalte anzuhören.

Das Mindestalter für Familien-Mitglieder beträgt in Deutschland allerdings offiziell 16 Jahre. Eltern können natürlich über ihren eigenen Account kindgerechte Inhalte für ihren Nachwuchs auswählen.

Vorteile

  • Streaming-Dienste bieten eine riesige Auswahl an Musik, Geschichten und Hörspielen für alle Altersgruppen.
  • Der Zugang erfolgt über das Abo der Eltern
  • Am sichersten ist eine Offline-Nutzung: Eltern können Audio-Inhalte gemeinsam mit den Kindern aussuchen. Angehört wird dann nur, was heruntergeladen wurde.

Nachteile

  • Folgekosten durch Abos; bei kostenfreien Zugängen müssen Eltern Werbung in Kauf nehmen.
  • Alleinige Nutzung durch kleinere Kinder ist weder möglich noch sinnvoll.
  • Ältere Kinder belegen beim Streamen mitunter Smartphone und Tablet der Eltern.
  • Empfindliche Endgeräte können kaputtgehen.

Ratgeber: Was müssen gute Musikboxen für Kinder bieten?

Kind mit Musikbox

Musikboxen, die für Kinder bestimmt sind, müssen selbstverständlich dem Alter ihrer jungen Nutzer angepasst sein. Das heißt: Eine einfache und kindgerechte Bedienung, schadstofffreie Bauteile und eine robuste Verarbeitung sind Pflicht.

Insbesondere kleine Hörer im Kindergartenalter können oft noch kaum einschätzen, wie empfindlich elektronische Musikgeräte bisweilen reagieren – vor allem, wenn wild auf filigrane Knöpfe gedrückt wird oder die Musikbox versehentlich auf den Boden plumpst.

Möglichst wenige Knöpfe und Schalter

Aber was heißt das jetzt konkret? Die Bedienung einer Musikbox für Kinder muss:

  • möglichst einfach und intuitiv sein
  • dafür robuste Schalter oder Knöpfe haben
  • wenig Schrift, dafür mehr Bilder und Symbole, gerade für Kindergartenkinder
  • Alternativ: haptische, kindgerechte Bedienung durch Klapser auf & Bewegung der Box

Musikboxen für Kinder, die über ein Display verfügen, sehen besonders schick aus und sind auch für Schulkinder sehr attraktiv. Allerdings ist so ein Display nicht unempfindlich. Das sollten Eltern beim Kauf berücksichtigen, damit das Musikgerät nicht gleich kaputtgeht.

Reparieren statt wegwerfen: Stichwort Nachhaltigkeit

Audiogeräte mit einem Korpus aus Holz haben in Bezug auf die Nachhaltigkeit und Langlebigkeit klare Vorteile. Der robuste und nachwachsende Werkstoff verzeiht Stürze von Tisch oder Sofa eher als manch ein Abspielgerät aus Kunststoff.

Darüber hinaus bietet Holz noch weitere Vorteile. Es ist nachhaltig und schadstofffrei. Sind Ecken und Kanten dann auch noch abgerundet, erfüllt eine solche Musikbox bereits erste wichtige Kriterien für ein kindgerechtes Audiogerät.

So manche Musikbox für Kinder ist gepolstert und mit Textilien ummantelt. Dies sorgt für eine angenehme Handhabung und trägt ebenfalls zum Schutz der Elektronik und damit zur Langlebigkeit bei. Auch hier sollten Eltern jedoch auf Schadstofffreiheit achten.

Jedes Gerät kann einmal defekt sein. Das ist bei Audioboxen für Kinder nicht anders. Damit das gute Stück jedoch nicht gleich in der Mülltonne landet, sind Musikboxen zu empfehlen, für die es Ersatzteile gibt und die sich daher reparieren lassen. Ein wichtiger Aspekt in puncto Nachhaltigkeit!

Weniger ist mehr: die Lautstärke

Musikhören macht Spaß – und im Eifer des Gefechts geht es natürlich auch schon einmal lauter zu. Aber bitte nicht zu laut!

Denn ein zu großer Lärmpegel schadet dem empfindlichen Kindergehör. Von Vorteil sind daher Musikboxen, bei denen Eltern die maximale Lautstärke generell reduzieren können.

Auch wenn die meisten Abspielgeräte für Kinder die Möglichkeit bieten, Musik und Geschichten über Kopfhörer zu hören, sollten Mama und Papa davon möglichst absehen – der Geräuschpegel ist einfach zu hoch.

Zu diesem Ergebnis kommt auch Stiftung Warentest. 2019 hatte das Verbrauchermagazin im Rahmen eines groß angelegten Test von Musikplayern für Kinder zahlreiche Audioboxen unter die Lupe genommen.

Abo und Co.: Folgekosten im Blick

Damit es auf Dauer nicht langweilig wird, legen viele Eltern bei Hörspielen und Co. Wert auf eine große Auswahl. Ob einzelne Geschichten oder Streaming über Abos: Die Hersteller haben sich dazu einiges einfallen lassen.

Bei der Wahl des passenden Gerätes sollten Mama und Papa jedoch stets die Folgekosten im Blick behalten. Eine zu große Auswahl kann darüber hinaus speziell Kleinkinder leicht überfordern.

Je nach Alter ist also weniger durchaus mehr. Und selbstverständlich sollten die Inhalte kindgerecht und werbefrei sein.

Um aus der Vielzahl angebotener Hörspiele und Geschichten die besten herauszusuchen, bieten sich als Orientierungshilfe von Experten entwickelte Qualitätssiegel an, zum Beispiel das „AUDITORIX“-Hörbuchsiegel.

Wer seinen Kindern gerne eigene Inhalte auf die Musikbox überspielen möchte, sollte sich vorab erkundigen, inwieweit das bei den unterschiedlichen Modellen möglich ist.

Eine portable Musikbox für Kinder hat sich beispielsweise auf langen Urlaubsreisen als treuer Begleiter erweisen. Daher sollte das Abspielgerät auch offline funktionieren.

Je nach Hersteller geht dies auch – aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Zumindest für die Erst-Einrichtung der Geräte, aber auch zum Herunterladen von Audio-Inhalten ist bei Abspielgeräten für Kinder vielfach die Internetnutzung erforderlich.

Weiterführende Informationen zum Thema Musikboxen für Kinder & Hörmedien


[*Affiliate Links: Kaufst du über einen dieser Links, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten & du unterstützt zugleich unsere Arbeit. Herzlichen Dank. ]


interessante Artikel auf ElternKindTipps.de:

Puppen Test: Die 5 besten Puppen für Kleinkinder

Pre Nahrung Test: Anfangsmilch – Zu viel Mineralöl, zu wenig Nährstoffe

Die 15 besten Babymatratzen bei Stiftung Warentest & Öko-Test

Buggy Test & Kinderbuggy Ratgeber: Alles Wichtige zum Zweitwagen

Schnullerketten Test: Damit der Nuckel nicht verloren geht

Kinderwagen Test: Große Übersicht, Ratgeber & Kaufempfehlungen

Bastelkleber Test. Lösemittelfreier Kleber für Kinder

Die besten Tipi-Betten ohne Schadstoffe

Kuscheltiere ohne Schadstoffe: Die besten Plüschtiere im Test

Die besten schadstofffreien Halbhochbetten

Balance Board für Kinder: Schadstofffrei & nachhaltig das Gleichgewicht trainieren

Ikea-Kinderzimmer im Test: Sind giftige Schadstoffe ein Problem?

Die besten Öko Pikler-Dreiecke (Kletterdreieck)

Windeln Test: Trocken und sicher, bitte!

Das perfekte Indoor-Klettergerüst fürs Kinderzimmer: Nachhaltig, stabil & sicher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.