Öko-Test, Pflegeprodukte, Testberichte
Schreibe einen Kommentar

Die beste Babycreme für dein Kind. 12x „sehr gut“ von Öko-Test

Babycreme-Testsieger

Langes Planschen in der Wanne, kalte Winterluft: Manchmal kann empfindliche Babyhaut sehr trocken werden, dann braucht sie besondere Pflege. Im Supermarkt, in Drogerien, aber auch in Naturwarenläden finden Eltern eine große Auswahl an unterschiedlichen Babycremes. Diese enthalten rückfettende und pflegende Substanzen, insbesondere aus der Ringelblume (lateinisch: calendula officinalis).

Aber was ist noch drin in den Baby Hautcremes? Öko-Test ist dieser Frage nachgegangen und hat 15 Babycremes auf kritische Inhaltsstoffe hin untersuchen lassen. Die Experten wollten wissen: Welche ist die beste Babycreme für zarte Kinderhaut?

Babycreme Test: Was ist drin in Tuben und Dosen?

Im Fokus der Untersuchung standen die sogenannten MOAH – aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe. Einige Substanzen aus dieser Stoffgruppe gelten als krebserregend. Zugleich prüften die Fachleute, ob noch andere verdächtige Stoffe enthalten sind.

Unter den 15 Cremes im Babypflege Test fanden sich mit einem Preis von rund 1,20 Euro je 150 Milliliter Creme teils sehr günstige Produkte; aber auch Pflegecremes für rund 36 Euro nahm Öko-Test unter die Lupe. Herkömmliche Babypflege wurde genauso untersucht wie sieben Pflegecremes aus dem Bereich der zertifizierten Naturkosmetik.

Die beste Babycreme: Zwölf Produkte sind empfehlenswert

Unterm Strich fällt das Fazit von Öko-Test ausgesprochen positiv aus. Eltern, die auf der Suche nach der besten Babycreme sind, haben die Wahl zwischen zwölf Produkten: Sie alle erhielten die Bestnote „sehr gut“ und sind aus Sicht der Experten damit uneingeschränkt empfehlenswert.

Weleda Baby Calendula Pflegecreme*
Weleda Baby Calendula Pflegecreme
 Preis: € 9,44 Zum Amazon Shop!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 10. August 2020 um 16:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Dazu gehören günstige ebenso wie hochpreisige Cremes. Öko-Text rät generell, bei Bedarf auf parfümfreie Babypflege zurückzugreifen. Dazu zählen zum Beispiel die beiden „sehr gut“ bewerteten Naturkosmetik-Cremes von Laverana und Martina Gebhardt (Demeter Calendula Cream).

Lavera Baby & Kinder Sensitiv Pflegecreme*
Lavera Baby & Kinder Sensitiv Pflegecreme
Prime  Preis: € 4,05 Zum Amazon Shop!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 10. August 2020 um 16:10 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Drei Pflegecremes mit kritischen Substanzen

Leider förderte der Test auch weniger erfreuliche Ergebnisse zutage. Zwei der Babycremes im Test erhielten lediglich die Note „ausreichend“, einmal gab’s ein „befriedigend“.

Grund für die Abzüge in der Bewertung war in allen drei Fällen der Nachweis von MOAH. Am meisten belastet ist demnach die Kaufmann’s Haut- und Kinder-Creme.

Zwar lasse sich durch Laboruntersuchungen nicht eindeutig belegen, wie hoch der Anteil krebserregender Substanzen in den gefundenen aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffen tatsächlich ist. Die Wahrscheinlichkeit sei jedoch umso größer, je höher der nachgewiesene MOAH-Anteil ist.

Eine nicht unerhebliche Menge aus dieser Stoffgruppe fanden die Experten auch in der Bebe Zartpflege Zartcreme, die ebenso wie das Kaufmann-Produkt nur mit „ausreichend“ bewertet wurde. Abzüge mit Blick auf MOAH gab es auch für die Baby-Hautcreme von Vita-Horm (Note: „befriedigend“).

Übersicht gefundener Schadstoffe:

• Aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (Abkürzung MOAH): diese Stoffgruppe kann Substanzen enthalten, die als krebserregend gelten

Babycreme Testsieger: Die Ergebnisse im Überblick

Testergebnis: „sehr gut“

zertifizierte Naturkosmetik

konventionelle Babycreme

Testergebnis: „befriedigend“

  • Vita-Horm Baby-Hautcreme

Testergebnis: „ausreichend“

  • Bebe Zartpflege Zartcreme – Johnson & Johnson
  • Kaufmann’s Haut- und Kinder-Creme

Babypflege Test: Das raten die Experten

Gesunde Babyhaut benötigt normalerweise keine zusätzliche Pflege!

Ist die Haut jedoch trocken, zum Beispiel durch Witterungseinflüsse, können Eltern guten Gewissens auf eines der mit „sehr gut“ bewerteten Produkte zurückgreifen. Unter den besten Babycremes finden sich auch sehr günstige Alternativen. Wer darauf achtet, dass die Cremes parfümfrei sind, macht alles richtig.

Übrigens: Auch für die Pflege der Erwachsenen-Haut sind Babycremes geeignet.

Die kompletten Ergebnisse zum Babycreme Test und den gesamten Artikel könnt ihr auf der Homepage von Öko-Test nachlesen. || Weitere Links und zusätzliche Infos in diesem Artikel gehören nicht zum Test und sind Empfehlungen von ElternKindTipps.

weiterführende Informationen zu Babycreme & Babypflege

Was kosten die besten Calendula Babycremes (zertifizierte Naturkosmetik)?

Logona Baby PflegecremeLavera Baby & Kinder Sensitiv PflegecremeEco Cosmetics Baby & Kids Gesichtscreme
ModellLogona Baby Pflegecreme*Lavera Baby & Kinder Sensitiv Pflegecreme*Eco Cosmetics Baby & Kids Gesichtscreme*
Testergebnis
BewertungBioSehr gut2018
BewertungBioSehr gut2018
BewertungBioSehr gut2018
Preis € 10,64
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 4,99 € 4,05
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 11,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
zum AnbieterZum Amazon Shop!*Zum Amazon Shop!*Zum Amazon Shop!*
weitere Angebote
Logona Baby Pflegecreme
Testergebnis
BewertungBioSehr gut2018
Preis € 10,64
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
weitere Angebote
€ 10,64
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lavera Baby & Kinder Sensitiv Pflegecreme
Testergebnis
BewertungBioSehr gut2018
Preis€ 4,99 € 4,05
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
weitere Angebote
€ 4,99
€ 4,05
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eco Cosmetics Baby & Kids Gesichtscreme
Testergebnis
BewertungBioSehr gut2018
Preis € 11,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
weitere Angebote
€ 11,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 10. August 2020 um 16:10 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Weleda Baby Calendula PflegecremeTöpfer Babycare PflegecremeMartina Gebhardt Demeter Calendula Cream
ModellWeleda Baby Calendula Pflegecreme*Töpfer Babycare Pflegecreme*Martina Gebhardt Demeter Calendula Cream*
Testergebnis
BewertungBioSehr gut2018
BewertungBioSehr gut2018
BewertungBioSehr gut2018
Preis € 9,44
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 3,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 12,43
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
zum AnbieterZum Amazon Shop!*Jetzt kaufen bei Babywalz!*Zum Amazon Shop!*
weitere Angebote
Weleda Baby Calendula Pflegecreme
Testergebnis
BewertungBioSehr gut2018
Preis € 9,44
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
weitere Angebote
€ 9,44
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Töpfer Babycare Pflegecreme
Testergebnis
BewertungBioSehr gut2018
Preis € 3,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
weitere Angebote
Martina Gebhardt Demeter Calendula Cream
Testergebnis
BewertungBioSehr gut2018
Preis € 12,43
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
weitere Angebote
€ 12,43
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 10. August 2020 um 16:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / *Affiliate Link, Werbung

Beitragsbild: © Depositphotos / jolopes


[*Affiliate Links: Kaufst du über einen dieser Links, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten & du unterstützt zugleich unsere Arbeit. Herzlichen Dank.]

interessante Artikel auf ElternKindTipps.de:

Buggy Test & Kinderbuggy Ratgeber: Alles Wichtige zum Zweitwagen

Schnullerketten Test: Damit der Nuckel nicht verloren geht

Kindergartenrucksack Test – Die besten 9 Modelle

Im Test: Die 8 besten ABS Strumpfhosen / Krabbelstrumpfhosen für Babys

Babykekse im Test: Zu viel Zucker für die Kleinen

Pre Nahrung Test: Anfangsmilch – Zu viel Mineralöl, zu wenig Nährstoffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.