Alle Artikel in: Testberichte

Kinderschuhe – Schadstoffe in allen getesteten Modellen

In ihrer aktuellen Ausgabe 04/2015 hat die Zeitschrift Öko-Test 13 verschiedene Paare Sneaker und Halbschuhe untersucht. Das Ergebnis ist katastrophal. In allen Kinderschuhen wurden große Mengen an Schadstoffen gefunden. Bis auf Richter Schuhe (Gesamturteil „befriedigend“) erhielten alle anderen Anbieter für ihre Modelle ein „mangelhaft“! Es wurden sowohl günstige Schuhe von C&A für 15 Euro als auch teurere Marken wie Ecco, Geox oder Pololo (94,95 Euro) genauer untersucht. Ähnliche Beiträge:Kindergeschirr Test: Geschirr aus Bambus & Melamin =…Feuchttücher Test: Baby-Feuchttücher ohne…Kuscheltiere ohne Schadstoffe: Die besten…Ikea-Kinderzimmer im Test: Sind giftige Schadstoffe…Kinderplanschbecken Kauftipp: Schadstoffe meiden –…Gummistiefel für Kinder im Test: Kein Regenstiefel…

Azofarbstoffe in Ostereier-Farbe: Greenpeace fordert Warnhinweise

In vielen Familien ist zu Ostern das Färben von Eiern Tradition. Gerade Kinder lieben die farbenfrohen Ostereier. Sie färben selbst, suchen begeistert und essen sie natürlich auch. Doch Greenpeace Österreich warnt jetzt vor bedenklichen Azofarbstoffen, die Allergien auslösen und Hyperaktivität fördern könnten. Ähnliche Beiträge:Gemeinsames Malen fördert Kreativität, Fantasie und Motorik