Alle Artikel in: Öko-Test

Kinderjeans Test

Kinderjeans im Test: Zu viele Schadstoffe auf Kinderhaut

Öko-Test hat in der Januarausgabe 2017 einen Test zu Kinderjeans veröffentlicht. Viele der getesteten Jeans für Kinder stecken voll mit Anilin, halogenorganischen Verbindungen oder optischen Aufhellern. Überraschend: Selbst Bio-Jeans namhafter Hersteller wie Hess Natur oder Living Crafts enthalten giftige Inhaltsstoffe. Von 21 Kinderjeans im Test erhält nur die ein „gut“. Das restliche Testfeld verteilt sich auf „befriedigend“ bis „ungenügend“. Ähnliche Beiträge:Kinderteppich & Spielteppich Test: Viele Gute,…Kinderschuhe – Schadstoffe in allen getesteten ModellenKinderplanschbecken Kauftipp: Schadstoffe meiden –…Buggy Test der Öko-Test: Stabil, sicher, aber mit…Kinder-Schneeanzug Test: Kein Modell überzeugt /…Kinder-Duschgel Test: Ein Duschgel für die ganze…

Stillkissen Test - Mutter beim Stillen

Stillkissen Test 2016 – Theraline Stillkissen & Ergobaby Testsieger

Stillkissen, gern auch als Schwangerschaftskissen oder Lagerungskissen bezeichnet, sind eine praktische Sache. Sie bieten den stillenden Müttern halt und können zudem als „Nest“ für die Säuglinge genutzt werden, wenn diese beim Stillen eingeschlafen sind. Da Stillkissen gewöhnlich regelmäßig und über einen langen Zeitraum genutzt werden, sollten sie natürlich frei von Schadstoffen sein. Öko-Test (Heft 10/2016) ist dieser Frage im aktuellen Stillkissen Test nachgegangen. Das Ergebnis: zweimal „sehr gut“ für das Theraline Stillkissen* und das Stillkissen von Ergobaby*. Dazu gab es sechsmal „gut“, viermal „befriedigend“ sowie jeweils einmal „ausreichend“ und „mangelhaft“. Ähnliche Beiträge:Buggy Test der Öko-Test: Stabil, sicher, aber mit…Kinder-Schneeanzug Test: Kein Modell überzeugt /…Kinder-Duschgel Test: Ein Duschgel für die ganze…Kinderzahnpasta ohne Fluorid? Ja, nein, vielleicht?…Babyphone Test-Überblick: Sicherheit statt Strahlung!Kugelbahnen für Kinder im Test. Keep on Rolling!

Kinderzahnpasta ohne Fluorid? Ja, nein, vielleicht? Kinderzahnpasta im Test

Sechs Mal „sehr gut“, ein Mal „gut“, aber auch drei „mangelhafte“ Kinderzahncremes bzw. Juniorzahncremes fanden sich unter den überprüften Produkten im Test (Heft 09/2016) des Verbrauchermagazins Öko-Test. Der Test fokussierte auf Kinderzahnpasta ohne Fruchtgeschmack und ging auch der Frage nach, ob Fluorid in Kinderzahnpasta gehört oder nicht. „Sehr gut“ schnitten u.a. Perlodent Kids von Rossmann* und die Kinderzahnpasta Elmex Junior* ab. Die Junior-Zahncremes von Sensodyne, Urtekram und Signal bekamen dagegen nur ein „mangelhaft“. Ähnliche Beiträge:Buggy Test der Öko-Test: Stabil, sicher, aber mit…Kinder-Schneeanzug Test: Kein Modell überzeugt /…Kinder-Duschgel Test: Ein Duschgel für die ganze…Babyphone Test-Überblick: Sicherheit statt Strahlung!Kugelbahnen für Kinder im Test. Keep on Rolling!Buntstifte-Test – Malen mit krebserregenden Farben

Test: Babyphone mit Sensormatte. Sinnvoll oder überflüssig?

Die Technik macht es möglich. Eltern können Babys´ Schlaf komfortabel überwachen. Das Babyphone ist hierfür ein Klassiker, den man in fast jedem Familienhaushalt findet. Es gibt sie in verschiedensten Varianten und von unterschiedlichsten Herstellern. Anglecare, Philips Avent, Reer, NUK oder Audioline sind einige der bekanntesten. Selbst das Smartphone mutiert mittlerweile mit der richtigen App zum waschechten Babyphone. Einen Schritt weiter gehen Babyphone mit Sensormatten zur Atemüberwachung. Öko-Test hat diese untersucht. Lohnt sich die Anschaffung? Bringen Sensormatten mehr Sicherheit oder nur unnötig Elektrosmog in die Kinderzimmer? Ähnliche Beiträge:Buggy Test der Öko-Test: Stabil, sicher, aber mit…Babyphone Test-Überblick: Sicherheit statt Strahlung!Buntstifte-Test – Malen mit krebserregenden FarbenDer Tiptoi Stift: Sinnvolle Lernhilfe oder Notlösung…Kinder-Schneeanzug Test: Kein Modell überzeugt /…Kinder-Duschgel Test: Ein Duschgel für die ganze…

Kinderplantschbecken, Badewanne

Kinderplanschbecken Kauftipp: Schadstoffe meiden – bedenkenlos baden

Die ersten wirklich warmen Tage dieses Frühsommers haben uns gerade erreicht. In den Freibädern ist einigen das Wasser noch zu kalt, die Lust der Kinder auf fröhliches Planschen und Wasserschlachten aber groß. In den Gärten vieler Familien hat deshalb die Badesaison begonnen und es werden überall Kinderplanschbecken aufgeblasen. Leider vergisst man dabei, wie schadstoffbelastet diese Planschbecken sein können. Ähnliche Beiträge:Kinderschuhe – Schadstoffe in allen getesteten ModellenKinderjeans im Test: Zu viele Schadstoffe auf Kinderhaut

Buggy Test der Öko-Test: Stabil, sicher, aber mit Schadstoffproblemen

Der Buggy Test in der aktuellen Mai-Ausgabe der Öko-Test hat gezeigt, dass sich Eltern weitestgehend auf die Sicherheit von Kinder-Buggys verlassen können. Dafür stecken die praktischen Gefährten voller Schadstoffe. Ein Billigmodell erwies sich im Test als nicht verkehrsfähig und dürfte, laut Öko-Test, so nicht verkauft werden. Ähnliche Beiträge:Buntstifte-Test – Malen mit krebserregenden FarbenTest: Babyphone mit Sensormatte. Sinnvoll oder überflüssig?Kinder-Schneeanzug Test: Kein Modell überzeugt /…Kinder-Duschgel Test: Ein Duschgel für die ganze…Kinderzahnpasta ohne Fluorid? Ja, nein, vielleicht?…Babyphone Test-Überblick: Sicherheit statt Strahlung!

Kinderschuhe – Schadstoffe in allen getesteten Modellen

In ihrer aktuellen Ausgabe 04/2015 hat die Zeitschrift Öko-Test 13 verschiedene Paare Sneaker und Halbschuhe untersucht. Das Ergebnis ist katastrophal. In allen Kinderschuhen wurden große Mengen an Schadstoffen gefunden. Bis auf Richter Schuhe (Gesamturteil „befriedigend“) erhielten alle anderen Anbieter für ihre Modelle ein „mangelhaft“! Es wurden sowohl günstige Schuhe von C&A für 15 Euro als auch teurere Marken wie Ecco, Geox oder Pololo (94,95 Euro) genauer untersucht. Ähnliche Beiträge:Kinderplanschbecken Kauftipp: Schadstoffe meiden –…Kinderjeans im Test: Zu viele Schadstoffe auf Kinderhaut