Alle Artikel mit dem Schlagwort: TÜV

Hausbett mit Dekoration

Kindertraum Hausbett! Mit Schublade, Lichterkette & ganz viel Abenteuer

Schlafen, kuscheln, spielen: Ein Hausbett ist mehr als „nur“ ein Bett. Hier sprüht die Kreativität, hier ist Platz für Träume und Fantasie. Hausbetten gibt es in unterschiedlichen Varianten, meist ist Massivholz das Material der Wahl. Das klassische Hausbett verfügt über eine stabile Giebelkonstruktion, die sich mit Decken, Lichterketten und anderen Dekoelementen als gemütliche Schlaf- und Spielecke einrichten lässt. Mit seiner bodennahen Liegefläche ist das Hausbett ursprünglich eine Variante des Montessori-Bettes. Ähnliche Beiträge:Schulranzen Test: Stiftung Warentest & Öko-Test…Babykekse im Test: Zu viel Zucker für die KleinenPre Nahrung Test 2021: Anfangsmilch – Zu viel…Kinderzahnpasta mit oder ohne Fluorid? Der große…Babybrei & Babygläschen Test: Die besten mit Fleisch…Obstbrei für Babys im Test: Nur 9 von 20 mit Empfehlung

Zwei Brüder im Geschwisterbett

Das perfekte Geschwisterbett: Schadstofffreie Stockbetten & mehr [kleiner Ratgeber]

Ein Zimmer für zwei oder drei Kinder einzurichten, ist eine echte Herausforderung. Das gilt besonders für die Aufteilung der Schlafplätze. An dieser Stelle bietet sich ein Geschwisterbett an. Dazu zählen klassische Etagenbetten mit zwei oder drei Liegeflächen übereinander ebenso wie Etagenbetten, die über Eck aufgebaut werden. Stockbetten mit einer breiteren Liegefläche unten sowie Etagenbetten, die über ein zusätzliches Ausziehbett verfügen, bieten ebenfalls Platz für drei Kinder. Ähnliche Beiträge:Fahrradkindersitz Test: Die Top 9 für 2021 – Mehr…Buggy Test (Top 5 – 2021) & Kinderbuggy Ratgeber:…Ikea-Kinderzimmer im Test: Sind giftige Schadstoffe…Kindergartenrucksack Test – Die besten 9 ModelleBabyschlafsack Test von Öko-Test: Schlafe gut – und sicher!Babybett Test v. Öko-Test: Ikea Gitterbett ist „sehr gut“

Beispiel mitwachsendes Kinderbett: Baby im großen Bett

Ein mitwachsendes Kinderbett ist preiswert, nachhaltig & hat Stil

In ihren ersten Lebenswochen wirken Babys oft so zart und klein, dass frisch gebackene Eltern sich kaum vorstellen können, wie schnell ihr Nachwuchs an Größe und Gewicht zulegt. Doch, ehe sie sich’s versehen, ist das gerade erst erworbene Gitterbettchen bereits zu klein und ein Nachfolgemodell muss her. Eltern, die mit Blick auf Babys Schlafplatz längerfristig planen, werden ein mitwachsendes Kinderbett lieben. Diese Modelle punkten insbesondere mit Blick auf das Thema Nachhaltigkeit. Denn sie sind so konzipiert, dass sie sich dem Alter und der Größe der Kinder bequem und unkompliziert anpassen lassen. Ähnliche Beiträge:Öko Badespielzeug für Kinder: Nachhaltig,…Kinder-Duschgel Test: Ein Duschgel für die ganze…Ein Knisterbuch & Fühlbuch für Babys muss…Ikea-Kinderzimmer im Test: Sind giftige Schadstoffe…Eltern und Kind: Ein lebenslanger BundBabybett Test v. Öko-Test: Ikea Gitterbett ist „sehr gut“

Baby steht in einem Gitterbett

Zeitlose Gitterbetten aus Holz: schadstofffrei – sicher – schön

Ein Gitterbett ist stabil, langlebig und bietet Familien unterschiedliche Nutzungsoptionen. Hochwertige Gitterbetten bestehen aus Massivholz und sind vom ersten Lebenstag an nutzbar. Zu den gängigen Maßen zählen Liegeflächen mit 60 x 120 Zentimetern und 70 x 140 Zentimetern. Ein höhenverstellbarer Lattenrost ermöglicht es den Eltern, das Bett an Alter und Entwicklung ihres Kindes anzupassen. Schlupfsprossen sind herausnehmbare Gitterstäbe, die dem Kind den selbstständigen Zugang zum Bett ermöglichen. Ähnliche Beiträge:Ikea-Kinderzimmer im Test: Sind giftige Schadstoffe…Beißring Test 2021: Die besten aus Holz,…Ein Knisterbuch & Fühlbuch für Babys muss…Das perfekte Kinderhochbett: sicher, stylisch,…Babyflaschen Test v. Öko-Test: „Sehr gute“…Kindergeschirr Test: Geschirr aus Bambus & Melamin =…