Alle Artikel in: Pflegeprodukte

Baby-Wattestäbchen-Alternativen

Alternative Baby-Wattestäbchen ohne Plastik

Wattestäbchen sind praktisch. Sie nehmen beim Schminken überflüssiges Make-up auf, eignen sich zum hygienischen Auftragen von Salbe oder Tinkturen und werden nicht zuletzt auch bei Babys und Kindern sehr häufig zum Reinigen des Gehörganges eingesetzt – obgleich gerade davor von vielen Seiten eindringlich gewarnt wird. Dennoch: Kaum ein Haushalt, in dem die Stäbchen nicht griffbereit im Badezimmer liegen. Seit die Europäische Union per Gesetz im Jahr 2021 den Einsatz von Plastik in Wegwerfartikeln untersagt, greifen die Hersteller auch bei der Produktion von Baby-Wattestäbchen auf alternative Materialien zurück. Öko-Test hat sich in der Mai-Ausgabe seines Verbrauchermagazins insgesamt 25 solcher Produkte aus Baumwolle, Papier und Bambus genau angeschaut. Ähnliche Beiträge:Feuchttücher Test: Baby-Feuchttücher ohne Schadstoffe, aber…Der Keinachtsbaum: Die beste nachhaltige…Kinder-Schneeanzug Test v. Öko-Test / Wollwalk Overall als…Die besten Tipi-Betten ohne SchadstoffeGummistiefel für Kinder im Test: Kein Regenstiefel ohne…Kinderzahnpasta mit oder ohne Fluorid? Der große…

Kinderseife-Test von Öko-Test

Flüssige Kinderseife im Test bei Öko-Test

Wenn’s schön schäumt und gut riecht, dann macht das Händewaschen doch gleich viel mehr Spaß. Viele Hersteller bieten flüssige Seife speziell für Kinder an. Sie locken mit bunten Bildern und interessanten Duftrichtungen. Doch können Eltern diese Produkte unbesorgt kaufen? Oder sind eventuell problematische Stoffe in der Kinderseife enthalten? Öko-Test wollte das ganz genau wissen. In der April-Ausgabe 2022 des Verbrauchermagazins kamen im Kinderseife-Test daher 16 Flüssigseifen für Kinder auf den Prüfstand. Ähnliche Beiträge:Die 18 besten Babymatratzen bei Stiftung Warentest &…Babyphone Test: Die Top 10 von Stiftung Warentest & Öko-TestBabyflaschen Test v. Öko-Test: „Sehr gute“ Fläschchen aus…Schnuller Test v. Öko-Test: Schadstoffe adeKinderknete Test: 8 Knetmassen laut Öko-Test „sehr gut“Babyschlafsack Test von Öko-Test: Schlafe gut – und sicher!

Feuchttücher-Test

Feuchttücher Test: Baby-Feuchttücher ohne Schadstoffe, aber mit Müllproblem

Wenn das Baby quengelt, lohnt sich oft ein Blick in die Windel. Ist diese voll, dann heißt es zügig: Popo saubermachen und neue Windel anziehen. Obwohl zur Reinigung der empfindlichen Babyhaut warmes Wasser und ein Waschlappen völlig ausreichen, greifen mehr als 96 Prozent der Eltern am liebsten zu Feuchttüchern. Kein Wunder: Diese Einmal-Tücher sind überaus praktisch – nicht nur für unterwegs. Und sie lassen sich nach Gebrauch einfach im Restmüll entsorgen. Aber was ist drin in den Tüchern? Möglicherweise sogar problematische Substanzen? Öko-Test wollte das ganz genau wissen und hat in der Juli-Ausgabe 30 verschiedene Feuchttücher für Babys unter die Lupe genommen. Ähnliche Beiträge:Sonnenschutz für Kinder, aber wie? Mineralisch, chemisch mit…Gummistiefel für Kinder im Test: Kein Regenstiefel ohne…Kuscheltiere ohne Schadstoffe: Die besten Plüschtiere im…Die besten Tipi-Betten ohne SchadstoffeAlternative Baby-Wattestäbchen ohne PlastikRookie-Babytragen: schlicht, funktional – aber mit Stil

Wundschutzcreme-Test-Zinksalbe-fuer-Babys

Die besten 15 Zinksalben für Babys: Wundschutzcreme im Test

„Weich wie ein Babypopo“: Dieser Vergleich wird gerne herangezogen, wenn es um besonders zarte Haut geht. In der Tat, Babys Haut ist weich und ausgesprochen sensibel. Gerade deshalb benötigt sie besondere Aufmerksamkeit und – speziell im Windelbereich – eine besondere Pflege. Im Handel ist eine Vielzahl an Wundschutzcremes speziell für die Kleinsten erhältlich. Da können Eltern schon einmal den Überblick verlieren. Denn was ist überhaupt drin in den Tuben und Dosen? Öko-Test hat in der Februar-Ausgabe 2021 seines Magazins genau hingeschaut und 25 unterschiedliche Cremes und Zinksalben für Babys auf den Prüfstand gestellt. Ähnliche Beiträge:Test: Die 10 besten Wind- und Wettercremes für BabysDie 8 besten Krabbelstrumpfhosen (ABS Strumpfhosen) für…Obstbrei für Babys im Test: Nur 9 von 20 mit EmpfehlungEin Knisterbuch & Fühlbuch für Babys muss schadstofffrei &…Babys pucken gefährlich? Fehler vermeiden & richtig puckenSchulranzen Test: Stiftung Warentest & Öko-Test beim besten…

Babyöl-Test mit Bio Babyöl

Babyöl Test: Bio Babyöl mit Calendula ist „sehr gut“

Zur Hautpflege, Reinigung, als Badezusatz oder einfach für eine entspannende Massage: Babyöl gehört für die meisten Eltern zur Grundausstattung. Wie bei allen Babyprodukten stellt sich Mama und Papa aber auch hier die Frage: Was ist drin im Pflegeöl? Und sind die Inhaltsstoffe wirklich unbedenklich? Das wollte auch Öko-Test wissen und ist in der Dezember-Ausgabe 2020 diesen Fragen auf den Grund gegangen. Ähnliche Beiträge:Der Öko-Test Wickelauflage Test: 4 Bio-Auflagen sind „sehr…Kindershampoo Test: 5x „sehr gut“ für Bio-ShampoosZwieback Test: Bio Babyzwieback durchweg „sehr gut“Kinderknete Test: 8 Knetmassen laut Öko-Test „sehr gut“Babybett Test v. Öko-Test: Ikea Gitterbett ist „sehr gut“Die beste Babycreme für dein Kind. 19x „sehr gut“ von…

Kinderbäder Schaumbad Test

Kinderbäder Test: Das beste Schaumbad für die Kleinen

Planschen, spielen, mit dem Badeschaum lustige Figuren formen oder die Lieblings-Gummiente auf große Reise schicken: In der Wanne baden ist für die meisten Kinder mehr als nur eine Frage der Sauberkeit. Kinderbäder erhöhen hier definitiv den Badespaß und sorgen zugleich für saubere Ohren und Füße. Zweimal in der Woche können Babys und Kleinkinder ganz entspannt in der Wanne planschen, am besten nicht mehr als zehn Minuten, raten Experten. Häufiger sollte es mit Rücksicht auf die empfindliche Kinderhaut gar nicht sein. Ähnliche Beiträge:Babykekse im Test: Zu viel Zucker für die KleinenDer beste Kinderhochstuhl: Test, Ratgeber, Kaufempfehlungen!Die beste Babycreme für dein Kind. 19x „sehr gut“ von…Salfeld Kindersicherung: Beste Kinderschutz-App im TestTestsieger 2019 für Kinder & Familie. Nur das Beste unterm…Der Keinachtsbaum: Die beste nachhaltige…

Kinderzahnpasta-mit-oder-ohne-Fluorid

Kinderzahnpasta mit oder ohne Fluorid? Der große Kinderzahncreme Test

Kinderzahnpasta mit oder ohne Fluorid? Die Frage stellen sich Eltern regelmäßig bei der Suche nach einer guten Kinderzahncreme. Öko-Test ist dieser Frage ebenfalls nachgegangen. Jede der 35 Kinderzahnpasten im Test wurde zudem auf eine mögliche Schadstoffbelastung hin untersucht. Das Ergebnis ist insgesamt erfreulich: 15 Kinderzahncremes schnitten mit „sehr gut“ ab. Ob auch fluoridfreie Pasten unter den Testsiegern waren, erfahrt ihr im folgenden Text. Ähnliche Beiträge:Kinderwagen Test (Top 8 – 2022): Große Übersicht, Ratgeber &…Gummistiefel für Kinder im Test: Kein Regenstiefel ohne…Kuscheltiere ohne Schadstoffe: Die besten Plüschtiere im…Feuchttücher Test: Baby-Feuchttücher ohne Schadstoffe, aber…Die besten Tipi-Betten ohne SchadstoffeÖko Badespielzeug für Kinder: Nachhaltig, schadstofffrei &…